Ausgabe 2020 / 2021: "DER FEINSCHMECKER" ZÄHLT UNS ZU DEN
500 BESTEN (von 20.000) WEINGÜTERN DEUTSCHLANDS

AKTUELL IM DEZEMBER 2020:

 

"DER FEINSCHMECKER" EHRT UNSERE KOLLEKTION MIT FOLGENDEM TEXT:

Mit dem letzten Jahrgang in der Bewertung aufgestiegen, bestätigt das Weingut aus Oberhausen an der Nahe mit seinen 2019er Weinen den guten Eindruck des Vorjahres. Kellermeister Christian Staab sind durchweg sehr solide und gut gemachte Weine gelungen, unter denen die Rieslinge herausragen. Trocken ausgebaut, sind die Rieslinge gespickt mit kleinen mineralischen Nuancen, die in dem blitzsauberen Fruchtkörper ausreichend Platz finden, um ihm die elegante Note zu verleihen, die den Wein über das Mittelmaß hebt. Von guter Qualität ist auch der Grauburgunder des Weingutes.  (Feinschmecker Dez. 2020)

Feinschmecker-Urkunde 2020.jpg

AKTUELL IM MAI 2020:

Trinkfreude garantiert!

Probieren Sie die hochwertigen 2019er Weine in unserer gemütlichen, ansprechenden und  modernen, neuen Vinothek.

Täglich geöffnet von Montag bis Samstag von 9:00 bis 18:00 Uhr. Kommen Sie herein, wir freuen uns auf Sie!

AKTUELL IM DEZEMBER 2019:

 

"DER FEINSCHMECKER" EHRT UNSERE KOLLEKTION MIT FOLGENDEM TEXT:

Aufgestiegen! In diesem Jahr hat uns die gesamte Kollektion des Familienbetriebes gut gefallen, ein homogenes Sortiment mit durchweg empfehlenswerten Weinen: Herzlichen Glückwunsch. Besonders erwähnen möchten wir die beiden Rieslinge vom Sandstein und vom Tonschiefer, die neben ihrer geradlinigen Struktur, einer sehr klaren und präsenten Frucht und einer erfrischenden Säure durch die feinen mineralischen Nuancen einen spürbaren Kick an Eleganz bekommen. Gut gemacht!           (Feinschmecker Dez. 2019)

Ausgabe 2018 / 2019: "DER FEINSCHMECKER" ZÄHLT UNS ZU DEN
550 BESTEN (von 20.000) WEINGÜTERN DEUTSCHLANDS

HERVORRAGENDE  BEWERTUNG  IM  "GAULT&MILLAU  WEINGUIDE"  2020

Urkunde1.jpg

Das Weingut Staab erhält für seine Leistungen in Agrarumwelt- und Klimamaßnahmen: Umweltschonender Steil- und Steilstlagenweinbau einen Ausgleich durch den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER): hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete im Rahmen des rheinland-pfälzischen Entwicklungsprogramms „Umweltmaßnahmen, Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft, Ernährung“ (EULLE) mitfinanziert durch das Land Rheinland-Pfalz.

Eurovision.JPG
Rhld Pfalz.JPG
Ministerium.JPG